Lehrerinnen der VS Friedberg


VDir. Dipl. Päd. Birgit Jahrmann-Matthä

Schulleiterin

Mit 1. September 2011 habe ich die Schulleitung der VS Friedberg unter dem Motto "LEITUNG MIT HIRN, HERZ UND HUMOR" übernommen.
Meine Ziele sind, immer offen für Veränderungen zu sein, vor allem die Bereitschaft für Neues zu zeigen, um Schulqualität am Standort VS Friedberg ermöglichen zu können. Ich möchte Motivation schaffen, ein gutes Vorbild sein und vor allem ein Klima des gegenseitigen Vertrauens pflegen.
Die gute Zusammenarbeit mit meinem LehrerInnenteam, den SchülerInnen, den Eltern, dem Elternverein, den Schulpartnern und dem Schulerhalter schätze ich sehr und ermöglicht  ein gemeinsames erfolgreiches Gelingen. Ein respektvolles Miteinander sowie Ehrlichkeit sind mir ein großes Anliegen. Ich möchte stets ein offenes Ohr für Anregungen und Sorgen haben.
Im Schuljahr 2021/22 unterrichte ich in der 1.b Klasse.
Kinder sind unser höchstes Gut. Es ist mir sehr wichtig, dass die Kinder gerne in die Schule gehen und Freude am Lernen haben.
 

 

 



Dipl. Päd. Birgitta Ertl

Leiterstellvertreterin 

Ich unterrichte an der VS Friedberg schon seit September 1991. Im Schuljahr 2021/2022  unterrichte ich die 1.a Klasse. Ganz im Sinne unseres Schullogos lege ich besonderen Wert auf ein freundliches, ehrliches und wertschätzendes Miteinander.



Dipl. Päd. Andrea Zehrfuchs

Meinen Beruf als VS Lehrerin übe ich seit dem Jahre 1989 an der VS Friedberg aus. Für mich ist wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler Freude am Lernen haben und gern in die Schule gehen.



Dipl. Päd. Alexandra Jany

Seit 2009 bin ich als Volksschullehrerin an der Volksschule Friedberg tätig. Wichtig ist für mich im Umgang mit Kindern der gegenseitige Respekt, das Miteinander, das Lachen aber auch das Anerkennen und Einhalten von Regeln und ein offenes Ohr für kleine und große Sorgen.



Dipl. Päd. Manuela Riegler

Für mich ist es eine große Freude und Verantwortung, die Kinder ein Stück auf ihrem Weg begleiten zu dürfen und von und mit ihnen zu lernen. Ich möchte mit ihnen in einer gut vorbereiteten Umgebung arbeiten und sie im respektvollen Umgang miteinander unterstützten ihren Lernweg zu gehen.

 

Motto meiner pädagogischen Arbeit: „Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, das verstehe ich.“ (Konfuzius)



Eva Groß, BEd

Ich unterrichte seit dem Schuljahr 2018/2019 an der VS Friedberg. Für mich ist es wichtig, dass die Kinder gerne in die Schule kommen und jede/r so akzeptiert wird, wie sie/er ist. Jedes Kind kann mit seinen individuellen Fähigkeiten und Interessen einen Beitrag zur Gemeinschaft leisten und ist in der Klasse willkommen.

 

Derzeit in Karenz.



Dipl. Päd. Alexandra Töpfer

Als erfahrene Sonderpädagogin ist mir ein wertschätzender Umgang mit Kindern sehr wichtig. Individuelle Förderung von Stärken und Schwächen jedes Kindes sollen im Vordergrund stehen. Motto meiner pädagogischen Arbeit:

„Miteinander leben,

voneinander lernen,

füreinander da sein.“



Anna Lena Pötz, BEd

Seit dem Schuljahr 2019/2020 unterrichte ich an der VS Friedberg. Durch eine wertschätzende und annehmende Atmosphäre sollen alle Kinder Freude am Lernen entwickeln können. Mir ist es wichtig, dass die Kinder gerne in die Schule gehen und ihre Persönlichkeit in den Schulalltag einbringen können. 



Lena Oberrisser, BEd

Seit Dezember 2020 bin ich als Volksschullehrerin an der VS Friedberg tätig. Für mich persönlich ist es wichtig, dass die Kinder mit Freude in die Schule kommen und Spaß am Lernen haben. Humorvoller Unterricht, miteinander lachen können, aber auch respektvoller Umgang sowie die Schaffung eines angenehmen, sozialen Umfelds spielt für mich eine große Rolle.



Dipl. Päd. Margit Schuller

Religionslehrerin

Seit dem Schuljahr 2020/21 bin ich an der Volksschule Friedberg als Religionslehrerin tätig.

Mit Kindern gemeinsam unterwegs zu sein ist etwas, dass mich besonders freut. Die Religionsstunden sehe ich als Gelegenheit in der Kinder erfahren können, dass es da

  • eine Hand gibt, die mich hält
  • ein Wort gibt, das mich tröstet
  • einen Weg gibt, der mir Sinn verleiht
  • Geschichten gibt, die mir Zuversicht schenken
  • Lieder gibt, die meine Begeisterung wecken


Eva Brunner

Kinderbetreuung

Seit dem Schuljahr 2019/2020 darf ich wieder Kinder mit besonderen Bedürfnissen begleiten. Ich freue mich allen Schülern mit Rat und Tat zur Seite stehen zu dürfen.



Birgit Hammerl

Schulassistenz

Mit großer Freude bin ich seit 2021 als Schulassistenz an der VS- Friedberg tätig.

Für mich persönlich ist es wichtig, sich gegenseitig zu stärken und  gemeinsam mit Lehrer/Lehrerinnen und Eltern am gleichen Strang zu ziehen. Miteinander mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen die Kinder  in die  Eigenständigkeit zu begleiten, zählt zu meinen wichtigsten Aufgaben. 



Renate Breitenbrunner

Schulassistenz

Was Kinder brauchen:

Ich hab dich lieb!

Ich glaub an dich!

Gut gemacht!

Du bist etwas Besonderes!

Ich bin stolz auf dich!

Schön, dass es dich gibt!

Ich freue mich, unterstützend als Schulassistentin in der VS Friedberg tätig sein zu dürfen.



Karin Fandler

Schulassistenz

Seit Juni 2020 bin ich als Schulassistentin tätig.
Es ist eine schöne Aufgabe, die Kinder ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten zu dürfen. Ich freue mich jeden Tag auf ein gemeinsames Miteinander.



Sarah Latschenberger

Schulassistenz

Derzeit in Karenz!